zurück
20

Montag November 2017

Teilen Sie die Nachrichten

  • share
  • share
  • share
  • share
  • share

Für Nervenkitzel unter den Golfern im Finale des Maxx Royal Cup 2017 ist gesorgt

Mit der Organisation des Maxx Royal Cup führt der Montgomerie Maxx Royal Golf Club erneut die Amateurgolfer zusammen.

In Partnerschaft mit den Elitegolfclubs Europas waren acht Austragungsorte in den letzten drei Monaten Gastgeber für die Turniere.

Fredrik Wagner stand im August auf dem ersten Turnier der Runde im Kungsangen Golf Club in Schweden an der Spitze. Nach der Veranstaltung in Stockholm ging Manuel Peschke als Führender aus dem Diamond Golfclub in Wien.

Im September waren der Krakow Valley Golf & CC (Krakau), der Holländische Golf Club (Amsterdam) und der Golf Club München Eichenried (München) die Austragungsorte, wobei Ernest Mlynarski, Hans Nieman und Reiner Müller als jeweils Erstplatzierte vom Platz gingen.

Im Oktober wurden mit Luxemburg, wo sich Philippe Mangen und Mathieu Bruneton ihre Tickets nach Antalya sichern konnten und Denys Ryabtsev (Kiev), der als bester Spieler mit dem niedrigsten Score in dem Turnier in der Ukraine gewann, drei weitere Etappen gespielt.

GOLF IN DER TOSKANA

Der Argentario Golf Club in der italienischen Region Toskana war Gastgeber des letzten Turniers des Maxx Royal Cups 2017. Die Golfer konnten perfekte Golftage genießen. Letzten Endes sicherten sich Andrew Mayatsky, Claudio Locatelli und Elisa Romanelli ihre Plätze im großen Finale des Maxx Royal Cup, der von 6. bis 10. Dezember in Antalya stattfinden wird.

Der General Manager des Montgomerie Maxx Royal Clubs, Cahit Şahin, spielte ebenfalls im Turnier mit, während Eugene Mesares, der CEO der EWNS-Gruppe und Ottavio Coppola, Manager des Argentario Golf Clubs Preisverleihungen vornahmen.

NÄCHSTER STOP: KORINEUM GOLF & COUNTRY CLUB

Die zweite Etappe des Semifinales des Maxx Royal Cup wird am 2. Dezember auf dem Korineum Golf & Country Club in der türkischen Republik Nordzypern gespielt. Nach dem Wettkampf in Korineum werden die Finalisten der gesamten Eventreihe dieses Jahres im Wettkampf von 6. bis 10. Dezember in Belek gegeneinander spielen.

Neben dem großen Finale des Maxx Royal Cup werden in diesem Jahr noch zwei weitere Turniere in Belek stattfinden, der „Presidents Cup” in dem die Präsidenten der Golfclubs spielen und der „Gästecup“ in dem die Gäste des Maxx Royal Belek Golf Resorts die Chance haben, miteinander zu golfen.